Wovon wir ganz(heitlich) überzeugt sind

Am Alsergrund setzen wir auf medizinisches Wissen und Gerät am neuesten Stand, aber nicht nur. Daneben sind es qualitätvolle Begegnungen zwischen ÄrztInnen bzw. TherapeutInnen mit ihren PatientInnen, auf die wir unsere Arbeit gründen. Aus unserem ganzheitlichen Patientenbild haben wir unsere ganzheitliche Arbeitsweise entwickelt:

Ganz persönlich
Lächeln wir, weil wir gesund sind? Oder sind wir gesund, weil wir mit einem Lächeln durchs Leben gehen? Beides, sagt uns die Erfahrung.

Wenn etwas Leiden schafft, ist immer der ganze Mensch involviert. Mit seinem Körper, seiner Psyche, seinen Lebensbedingungen. Deshalb beginnt und begleitet bei uns jede Behandlung das gute Gespräch: immer informativ, oft auch „seelenpflegend“. Dazu gehört auch, dass wir medizinische Zusammenhänge so erklären, dass selbst unsere kleineren Patienten sich ein Bild machen können.

Das ganze Team
Nur ein umfassender Blick auf das Kind oder den Jugendlichen verschafft ein umfassendes Bild über die Heilungswege. Ein Blick, der verschiedene Sichtwinkel miteinander verbindet.

Deshab arbeiten wir fachübergreifend – also interdisziplinär – im Team und im Netzwerk mit erfahrenen SpezialistInnen der Kinder- und Jugendheilkunde: wir bieten Ihnen das gesamte Spektrum, bestehend aus Neonatologie, Pädiatrie, Kinderanästhesie, Kinderchirurgie, Sonografie, Spezieller Schmerztherapie, Physiotherapie und Stillberatung.

Fallweise beziehen wir noch weitere „ExpertInnen“ vertieft in unsere therapeutische Arbeit ein: Familienangehörige bzw. Bezugspersonen unserer PatientInnen

Das ganze Heilspektrum
Wir arbeiten grundsätzlich psychosomatisch. Das heißt, wir widmen unsere Aufmerksamkeit den körperlichen wie seelischen Grundlagen von Beschwerden gleichermaßen. Für unsere PatientInnen setzen wir die Therapien ein, die unserer Erfahrung nach Heilung oder Linderung versprechen. Gerne verbinden wir dazu auch Schulmedizin mit alternativen Behandlungen.